Deutscher Download-Markt legt zu


Das Jahr 2006 wird auch für Anbieter von Download-Services ein Rekordjahr. Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) rechnet damit, dass die Umsätze mit digitalen Angeboten um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 120 Mio. Euro steigen. Dominiert werde der Markt von herunter geladener Musik. Bei 86 Prozent der Downloads handelt es sich um Songs. Am Umsatz hat Musik allerdings einen geringeren Anteil, so Bitkom.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats