Firmen fördern Projekt


Deutsche sollen "Fit fürs Informationszeitalter" werden Bundespräsident Roman Herzog engagiert sich für ein Aktionspaket, das den Deutschen den Sprung in das Informationszeitalter erleichtern soll. Die Initiative "Fit fürs Informatiosnzeitalter" zielt vor allem darauf ab, Wissenslücken an Schulen abzubauen. Getragen wird das Projekt von großen Firmen der IT-Branche. Beteiligt sind unter anderem IBM, Siemens, Hewlett Packard und die Telekom.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats