Workshop GS1-Standards für Paketdienste


Die Standards von GS1 Germany könnten auch in der Branche der Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP) für effizientere Prozesse sorgen. Die Konsumgüterorganisation veranstaltet am 31. März einen kostenlosen Workshop für die KEP-Dienste. Die Transportexperten sollen dabei prüfen, wie sie einen offenen Branchenstandard entwickeln und in die Praxis umsetzen können. Basis sind die GS1-Empfehlungen zum Informationsfluss und zu Sendungsnummern in der Logistik.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats