Online-Shopping birgt Konfliktpotenziale


Online-Shopping könnte noch für Zündstoff im Verhältnis zwischen Industrie und Handel sorgen. Derzeit rangiert die neue Vertriebsform zwar auf dem vorletzten Platz der potenziellen Konfliktfelder. Zukünftig wird sie aber zu den fünf wichtigsten Streitpunkten gehören, meinen die für den neuen "LZ-Handelsmonitor" befragten Manager. Das Thema Innovation steht im Mittelpunkt des jetzt im Deutschen Fachverlag (dfv) erschienenen Bands 5 der Reihe Handelsmonitor, die in diesem Jahr von Prof.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats