Henkel wäscht Logistik


LZ|NET. Henkel arbeitet im Rahmen des Projektes "Ottawa" an der Sparten-übergreifenden Optimierung seiner Logistik in Europa. Der Waschmittel-Bereich will beim Nachschub flexibler und schneller werden und den steigenden Logistikkosten entgegenwirken. "Ottawa" (Optimization of Transport and Warehouses) heißt bei Henkel ein Projekt zum Sparten-übergreifenden Redesign der Logistik auf europäischer Ebene.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats