Künstliche Intelligenz Spracherkennung von Google läuft direkt im Handy


Google ist ein Durchbruch bei der Spracherkennung gelungen, dank dem Assistenz-Software lokal auf dem Smartphone laufen kann. Bisher müssen Sprachassistenten wie Google Assistant - oder Amazons Alexa und Apple Siri - Aufnahmen zur Spracherkennung per Internet zu den Servern des jeweiligen Anbieters in der Cloud schicken.
Die Sprachsteuerungs-Software von Google beruht im wesentlichen auf K&uu

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats