Marks & Spencer nimmt Funkgeld


Der britische Kaufhausbetreiber Marks & Spencer führt die kontaktlose Bezahlung mit Kreditkarte ein.
In 25 Londoner Filialen können die Kunden bald kleinere Beträge bis 20 Pfund einfach und schnell zahlen, indem sie ihre Karte kurz vor ein Lesegerät an der Kasse halten. Marks & Spencer nutzt dafür Technologie von Streamline und Visa Europe, berichtet "The Guardian". Die Abwicklung an

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats