Microsoft kündigt Suchmaschine an


Microsoft kündigt Suchmaschine an Unterstützung durch Hotbot -- 75 Millionen Dokumente / Von Jörg Rode Microsoft hat angekündigt, eine neue Suchmaschine unter dem Code-Namen "Yukon" mit einem Index über mehr als 75 Millionen Internet-Dokumenten ins Netz zu stellen. Der Service soll ab Anfang 1998 sowohl über den Onlinedienst MSN als auch über das freie Internet erreichbar sein. Bei der Konstruktion der neuen Super-Suchmaschine arbeitet Microsoft mit Inktomi zusammen, dem Betreiber der Suchmaschine Hotbot.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats