Migros erweitert Verteilzentrum Suhr


Das Schweizer Handelsunternehmen Migros investiert umgerechnet rund 7,2 Mio. Euro in den Ausbau des Distributionszentrums Suhr im Kanton Aargau. Das Hochregallager des zentralen Verteilzentrums für das Trockensortiment, das im Jahr 2002 in Betrieb genommen wurde, wird um 16.500 Palettenplätze auf eine Kapazität von insgesamt 68.000 Palettenplätze erweitert. Zentrale Logistik für Trockensortiment "Unnötige vorgelagerte Logistikstufen" können damit aufgelöst und Kosten gesenkt werden, heißt es bei Migros.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats