Netto nimmt Handygeld


Netto will in Kürze flächendeckend mobiles Bezahlen per Smartphone ermöglichen. Vorausgegangen war ein Test in etlichen Filialen. Die Netto-Mutter Edeka weitet den Pilotbetrieb zunächst auf fünf Märkte aus.
In den kommenden Wochen will Netto-Markendiscount in allen mehr als 4.000 Filialen die Mobile-Payment-Lösung des GK-Software-nahen IT-Dienstleisters Valuephone einführen. Das bestätigt das U

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats