Neue Homepage für Metronet


Metronet: Speed statt Spielerei Ein "Superecho" hat die Umgestaltung der Homepage von Metronet (www.metronet.de) nach Angaben von Pressesprecher Bernhard Wiegert bei den rund 150000 Kunden des Providers gefunden. Die Internet-Seite verzichtet seit zwei Wochen auf zeitaufwendige Grafiken und bietet ihren Nutzern statt dessen einen Strauß von Links zu zehn Themen an.   Stichwörter, die sich durch Anklicken zu Pop-Up-Menues entfalten, führen die Metronet-User auf kürzestem Weg zu den sie interessierenden Bereichen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats