Neues Zentrallager Edeka Rhein-Ruhr investiert in Automatisierung


Die Edeka-Region Rhein-Ruhr hat mit dem Bau ihres neuen Logistikzentrums begonnen. In der 90 000 qm großen Halle in Oberhausen sollen ab 2021 rund 16 000 Lebensmittel in verschiedenen Temperaturzonen gelagert und umgeschlagen werden.
Für den Bau sind 110 Mio. Euro angesetzt, für die technische Infrastruktur 90 Mio. Euro. Edeka plant im Trockensortiment eine "deutliche Lei

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats