Omni-Channel-Geschäft Coop surft auf der digitalen Welle


Die Schweizer Coop sieht den Ausbau des Omni-Channel-Geschäfts als eine zentrale Aufgabe. Darunter versteht der Handelskonzern nicht nur die Verbindung von Online- und Offline-Aktivitäten, sondern auch die Vernetzung seiner Vertriebslinien.
Die Coop-Gruppe baut ihr Angebot an Omni-Channel-Services kontinuierlich aus. Dabei setzt sie in weiten Teilen auf Software von SAP und versucht durc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats