Otto baut Internet aus


LZ|NET. Versandhandelsspezialist Otto baut sein Internet-Angebot aus. Ab Januar ermöglicht Microsoft Vista eine dreidimensionale Warenpräsentation im Online-Shop. Dieser soll dank Weblog und Bewertungssystem für Bekleidung interaktiver werden. Zudem suchen die Hamburger nach neuen Partnern. Vor den Webshops von Aldi und Lidl hat Otto keine Angst und an Neckermann kein Interesse. Technik ist auf andere Sortimente übertragbar An Selbstbewusstsein mangelt es dem Hamburger Versandhandelsspezialisten Otto nicht, der für Januar des kommenden Jahres einen "Quantensprung in der Online-Warenpräsentation" ankündigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats