Portoerhöhung Post will Großkunden zunächst verschonen


Die Post erhöht ihre Briefportos. Großkunden trifft es laut eines Medienberichts erst später. Der Grund: Die Portobudgets der Großkunden sind meist für das gesamte Jahr festgelegt.
Die geplante Portoerhöhung der Deutschen Post soll zunächst nicht die Großkunden treffen. Sie sollten höhere Rabatte erhalten, die die Preiserhöhung bis zum Jahresend

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats