Rewe liebäugelt mit Standard-Software


Die Toom-Baumärkte haben sich für das Standard-Warenwirtschaftssystem von SAP entschieden. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass sich die Rewe Group stückweise von den selbstentwickelten Systemen lossagt. Für die Stammdatenverwaltung ist das bereits geplant.
Die Rewe Group könnte vor einem Paradigmenwechsel in ihrer IT-Strategie stehen. Bisher setzt der Handelskonzern im Kern – bei der Steuerun

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats