Fingerzeig für Rewe


LZ|NET. Die Rewe Group sammelt Erfahrungen mit dem Bezahlen per Fingerabdruck. Bislang ist das biometrische Verfahren eher Spielwiese für technikbegeisterte Selbstständige. Eine bundesweit zentrale Datenbank soll das nun ändern. Datenschützer sind skeptisch. Tests seit drei Monaten Seit drei Monaten testet der zweitgrößte Lebensmittelhändler in Deutschland den Fingerabdruck als Ersatz für Bargeld und Karte in einer Filiale in Hürth-Hermülheim bei Köln.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats