Self-Scanning per Smartphone Ikea will Kunden selber scannen lassen


Ikea Deutschland will nach LZ-Informationen mobiles Self-Scanning per Kunden-Handy testen. Technischer Dienstleister und App-Anbieter ist offenbar das Bonner Start-up Snabble, mit dem schon Edeka Paschmann und Knauber kooperieren.
Ikea Deutschland, Vorreiter beim Einsatz von SB-Kassen im deutschen Handel, geht einen entscheidenden Schritt weiter und will nach LZ-Informationen mobiles Self-Scanning

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats