Teekanne optimiert Innen- und Außendienst


Der Teespezialist Teekanne hat sich zur Steuerung seiner Vertriebsprozesse für die CRM-Lösung der Münchener Compas GmbH entschieden. Die neue Software soll in die bestehende IT-Landschaft wie das ERP-System und das Data Warehouse bei Teekanne eingebunden und im Handel wie für den Gastronomie-/Großverbraucherbereich genutzt werden. Die Compas-Lösung wird auch von Katjes, Seeberger und Zott eingesetzt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats