Umweltinitiative Lidl fährt auf Erdgas-Lkw ab


Der Lebensmitteldiscounter Lidl gibt im sprichwörtlichen Sinne Gas. Wie das Unternehmen mitteilt, will der Händler bis Ende nächsten Jahres bis zu 100 Lkw einsetzen, die mit Flüssig-Erdgas (Liquified Natural Gas, LNG) fahren.
Die Transporter sollen beim Warentransport zwischen den Lidl-Logistikzentren und den bundesweit 3 200 Filialen eingesetzt werden. Im Vergleich zum Di

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats