Weihnachtsgeschäft Belieferung geht in heiße Phase


Handel, Industrie und Logistiker haben sich intensiv auf das Jahresendgeschäft vorbereitet, um Kapazitätsengpässe wie in den Vorjahren zu umschiffen.
Vor dem Weihnachtsgeschäft laufen in den Logistikzentralen des LEH die Planungen heiß. Die Bewältigung der umsatzstärksten Tage im Jahr ist ein Kraftakt. Das zweieinhalbfache der normalen Menge geht in dieser Zeit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats