Bierkartell-Verfahren Carlsberg weist Vorwürfe zurück


Nachdem die Generalstaatsanwaltschaft vergangene Woche eine Vervierfachung der Kartellstrafe für Carlsberg forderte, begann am Mittwoch nun das Plädoyer der Verteidigung.
Rund drei Stunden lang setzte sich der Rechtsbeistand von Carlsberg, Jürgen Wessing, am Mittwoch vor dem Oberlandesgerichts Düsseldorf mit den Vorwürfen von Kartellamt und Staatsanwaltschaft gegen seine M

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats