Kartellschäden Geiwitz zieht Klagen zurück


Die Kanzlei des Schlecker-Insolvenzverwalters Arndt Geiwitz hat die Schadenersatzklagen gegen die Mitglieder des Süßwarenkartells zurückgenommen. Auch Rossmann und Müller gehen leer aus. Zahlreiche Prozesse gegen weitere Konsumgüter-Kartelle sind noch anhängig.
Mehr als 300 Mio. Euro versprach Arndt Geiwitz von ehemaligen Lieferanten der Drogeriewarenkette f&uum

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats