Afrikanische Schweinepest Agrarministerium Mecklenburg-Vorpommern sieht keinen Handlungsbedarf


Mecklenburg-Vorpommern möchte erst handeln, wenn ein Seuchenfall weniger als 100 Kilometer von der Grenze des Landes auftritt. Man bereite sich vor, um im Ernstfall temporäre Wildschutzbarrieren errichten zu können. 
Das Agrarministerium Mecklenburg-Vorpommerns sieht momentan wegen der Afrikanischen Schweinepest keinen Handlungsbedarf. Noch sei der am nächsten gelegene Ausb

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats