Afrikanische Schweinepest Nach Brandenburg baut auch Sachsen einen Schutzzaun


Auch das Land Sachsen will sich mit Zäunen vor einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest schützen. Eine erste Barriere soll an der Grenze zu Polen entlang der Lausitzer Neiße auf 4,5 Kilometer Länge entstehen.
Auch Sachsen hat zur Abwehr der Afrikanischen Schweinepest (ASP) mit dem Aufbau von Schutzzäunen entlang der Grenze zu Polen begonnen. Wie das Sozialministe

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats