Amoklauf in München Berufsgenossenschaft betreut Handelsmitarbeiter


Rund 200 Mitarbeiter von Handelsunternehmen sind seit dem Amoklauf im Münchener Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) in psychologischer Behandlung. Kriseninterventionsteams helfen, die traumatischen Folgen abzumildern.
Am Freitag, dem 22. Juli, stand Deutschland unter Schock. Die Geschehnisse im Olympia-Einkaufszentrum hielten die Republik für Stunden in Atem, bis im Laufe der Nacht klar wurde,

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats