Arbeitsschutz Prüfer bemängeln Schlachthöfe in NRW


16-Stunden-Arbeitstage, abgeschlossene Notausgänge und abgenutzte Werkzeuge: Kontrolleure der nordrhein-westfälischen Landesregierung lassen kein gutes Haar an Schlachthöfen im Land. Beim Gros der 30 geprüften Betriebe gebe es gravierende Mängel beim Arbeitsschutz.
Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen tadelt Schlachthöfe wegen "katastrophaler Arbeitsbedingungen"

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats