BGH-Entscheidung Bei Arznei auf Rezept sind auch kleine Apotheken-Geschenke tabu


Apotheken-Kunden mit Rezept vom Arzt dürfen zum Medikament auch keine Kleinigkeiten im Centbereich mehr dazubekommen. Das 2013 verschärfte Verbot solcher Werbegeschenke sei eindeutig, so eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH).
Auch "geringwertige Werbegaben" in der Apotheke seien ein spürbarer Verstoß gegen Preisvorschriften und damit wettbewerbswidrig, teilt der Bundes

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats