Tabakrichtlinie BMWi sichert Tabakindustrie Export


Nach der holprigen Ressortabstimmung zur nationalen Umsetzung der EU-Tabakprodukt­richtlinie bleibt es bei scharfen Regulierungen. Doch zumindest der Export bleibt verschont – entgegen den Plänen des BMEL.
Im Rahmen einer Staatssekretärsrunde haben sich mit dem federführenden Bundesernährungsministerium (BMEL) und dem Bundes­wirtschafts­ministerium (BMWi) Ende Juli die wichtigsten Ressorts a

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats