Bei hartem Lockdown Altmaier stellt höhere Corona-Hilfen in Aussicht


Die Corona-Überbrückungshilfe könnte ab Januar steigen – sollte es zu einem harten Lockdown kommen. Darüber berät Wirtschaftsminister Peter Altmaier laut eigenen Angaben derzeit mit Finanzminister Olaf Scholz. Altmaier geht von einer "zeitnahen" Entscheidung aus.
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat höhere Corona-Hilfen im Fall eines harten Lock

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats