Bierkartell Kölsch-Brauereien können auf niedrigere Geldbußen hoffen


Früh, Gaffel und Erzquell kommen im Bierkartell-Verfahren möglicherweise billiger davon. Das Oberlandesgericht Düsseldorf sieht eine eher untergeordnete Rolle der kleinen Brauhäuser bei den verbotenen Preisabsprachen und stellt eine Reduzierung der Geldbuße samt "Corona-Rabatt" in Aussicht.
Mehr als sechs Jahre nach Aufdeckung des Bierkartells in Deutschland können d

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats