Bundeskartellamt Mundt stellt Ermittlungen gegen Edeka ein


Das Bundeskartellamt hat seine Ermittlungen gegen Edeka wegen des Verdachts auf einen Verstoß gegen das Anzapfverbot eingestellt. Entsprechende Ermittlungen gegen Kaufland werden allerdings fortgeführt.
Die Sonderforderungen von Edeka an Lieferanten im Zusammenhang mit der Übernahme von Real-Standorten sind nach einem Beschluss des Bundeskartellamtes nicht rechtswidrig. Die Behö

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats