Bußgeld Edeka Nord kommt im Vertikal-Fall wohl billiger davon


Edeka Nord muss im Vertikal-Fall wohl ein deutlich niedrigeres Bußgeld bezahlen. Im derzeit laufenden Beschwerdeverfahren hat das OLG Düsseldorf vorgeschlagen, die ursprüngliche Buße von 12,2 Mio. Euro auf rund ein Viertel zu reduzieren. Die Schwester Hessenring lehnt einen ähnlichen Vorschlag ab.
Im Streit um die vom Bundeskartellamt verhängten Millionen-Bußge

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats