Datenschutzrecht Arbeitslosengeld an der Kasse polarisiert


Die Bundesdatenschutzbeauftragte hat sich in die Debatte über die Auszahlung von Arbeitslosengeld in Supermärkten eingeschaltet – und bringt damit die Bundesagentur für Arbeit in Bedrängnis.
Die Nachricht, dass Leistungen der Bundesarbeitsagentur bis Ende 2018 auch an der Supermarktkasse ausgezahlt werden sollen – unter anderem bei Rewe, Penny, Real, dm und Rossman

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats