Deutsche Umwelthilfe Einwegplastiktüten sollen im Handel Geld kosten


Die Deutsche Umwelthilfe will, dass Verbraucher für kostenfreie Obst- und Gemüsetüten in Zukunft 22 Cent zahlen. Mit der Maßnahme will die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation den Verbrauch der dünnen Tüten minimieren. 
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert eine Abgabe von mindestens 22 Cent auf Einwegtüten, damit beim Einkauf weniger Müll anf&aum

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats