Dosengemüse-Kartell Bonduelle entgeht Millionenstrafe


Wegen illegaler Preisabsprachen hat die EU-Kommission einen französischen und einen niederländischen Hersteller von Dosengemüse zu einer Kartellstrafe von 30 Mio. Euro verurteilt. Bonduelle entkam als Kronzeuge einer Strafzahlung von 250 Mio. Euro.
Über ein Jahrzehnt hat Europas größter Gemüseverarbeiter Bonduelle gemeinsam mit dem französischen Hersteller C

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats