CDU verhandelt wieder


Der Spielball für die Erbschaftsteuerreform liegt jetzt wieder bei Regierung und Parlament, nachdem der Bundesrat zahlreiche Änderungen fordert. Am 5. März ist eine Anhörung im Finanzausschuss des Bundestages anberaumt. Die Länderkammer hatte sich am 15. Februar mit der Reform befasst und zahlreiche Änderungen gefordert. Die CDU-geführten Länder hadern besonders mit der festgezurrten Regelung zur Betriebsübergabe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats