Ermittlungen Lidl-Lieferanten sollen gegen Mindestlohn verstoßen haben


Gemüsebauern in der Vorderpfalz sollen Arbeiter unter anderem nicht den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn gezahlt haben. Laut einem Medienbericht handelt es sich bei den Betroffenen um Lieferanten von Lidl. Die Ermittlungen laufen.
Die Strafverfolgungsbehörden ermitteln gegen Gemüsebauern in der Vorderpfalz wegen des Verdachts, Arbeiter unter Mindestlohn beschäftigt und k

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats