Erste Lesung Gesetz zum Schutz von Paketboten ist Opposition zu lasch


Der Entwurf eines Paketboten-Schutz-Gesetzes ist Oppositionspolitikern zufolge ein Papiertiger. Das Regelwerk soll Versandunternehmen künftig unter anderem dazu verpflichten, Sozialbeiträge für säumige Subunternehmer nachzuzahlen. Einer Partei geht das Gesetz allerdings doch zu weit.
Im Bundestag regt sich deutliche Kritik an den Regierungsplänen, mit denen die Arbeitsbedin

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats