EuGH-Urteil Neue Gentechnik-Produkte müssen gekennzeichnet werden


Lebensmittel, die mit Methoden der "Neuen Gentechnik" verändert worden sind, fallen unter die GVO-Richtlinie – und damit unter bestehendes EU-Recht. Das urteilte der Europäische Gerichtshof am Mittwoch. 
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hält Produkte, deren Erbgut zum Beispiel mit der Gen-Schere Crispr Cas verändert wurde, für Gentechnik im Sinne des Gente

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats