Eurozone Schwache Inflation im September


Der Preisanstieg blieb im September erneut unter der Zielmarke der Europäischen Zentralbank von 2 Prozent. Verteuert hat sich vor allem Energie. Die Teuerung von Lebens- und Genussmittel blieb dagegen unter 2 Prozent.
In der Eurozone ist die Inflation im September schwach geblieben. Wie schon im Monat zuvor habe der Preisanstieg im Jahresvergleich bei 1,5 Prozent gelegen, teilte das Stati

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats