Forderung des Hamburger Senats Speiseeis soll nach Gewicht verkauft werden


Der Hamburger Senat setzt auf mehr Transparenz: Der Stadtstaat will sich bundesweit dafür einsetzen, dass Mengenangaben auf Speiseeis im LEH besser vergleichbar werden. Verbraucherschützer monieren nämlich zu viel Luft im Eis.
Speiseeis aus dem Supermarkt soll nach dem Willen des Hamburger Senats nicht mehr nach Volumen, sondern nur noch nach seinem Gewicht verkauft werden dürfe

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats