Fusionsverbot OLG lässt Edeka und Tengelmann abblitzen


Das Oberlandesgericht Düsseldorf teilt die Auffassungen des Bundeskartellamts zum Lebensmittelmarkt und weist die Beschwerden von Edeka und Tengelmann gegen die Untersagung der Übernahme zurück. Edeka bleibt nun nur noch der Gang zum Bundesgerichtshof.
Nach einer Stunde war der Fall erledigt. "Die Entscheidung des Kartellamts ist in der Sache zutreffend", bügelte der Vorsit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats