Geplantes Werkvertragsverbot Heil hält Tarifangebot der Fleischbranche für "Ablenkungsmanöver"


Trotz der Bereitschaft der Fleischindustrie, einen flächendeckenden Tarifvertrag aushandeln zu wollen, bleibt Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) bei seinen Plänen. Tarifverträge könnten kein Ersatz für eine "klare gesetzliche Regelung" sein.
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil wirft der Fleischindustrie vor, mit dem Angebot eines flächendeckenden Tarif

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats