Illegale Preisabsprachen Kartellamt verhängt letzte Bußgelder im Vertikal-Fall


Das Bundeskartellamt hat die letzten offenen Verfahren im Vertikal-Fall abgeschlossen. Gegen zwei Edeka-Regionalgesellschaften wurden Bußgelder in Millionenhöhe verhängt. Für die Zukunft will Kartellamtspräsident Andreas Mundt der Branche einen Leitfaden an die Hand geben.
Einer der umfangreichsten Kartellfälle in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ist zum

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats