Individualisierte Preise NRW-Minister prüft Gesetzesverschärfung


Gegen individualisierte Preise im Online-Handel will nun der NRW-Verbraucherschutzminister Johannes Remmel vorgehen. Der Grüne-Politiker will verhindern, dass Konsumenten wegen Wohnort oder Konsumgewohnheiten unterschiedliche Preise zahlen müssen.
NRW-Verbraucherminister Johannes Remmel (Grüne) will schärfere Gesetze gegen individualisierte Preise im Online-Handel prüfen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats