Internethandel Urteil bringt Online-Lastschrift in Gefahr


Webshops dürfen Kunden aus dem EU-Ausland die Zahlung per Lastschrift nicht verweigern, urteilt der Europäische Gerichtshof. Die Entscheidung sorgt für Unsicherheit im Onlinehandel.
Die Luxemburger Richter folgten dem im Mai veröffentlichten Votum des Generalanwalts. Demnach verstößt es gegen die europäische Sepa-Verordnung (VO), wenn Kunden aufgrund ihres Wohns

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats