Vertikale Preisabsprachen Kartellamt bläst zum Angriff


Das Bundeskartellamt hat begonnen, erste Beschuldigtenschreiben im Verfahren um die vertikalen Preisabsprachen zu versenden. Nach LZ-Informationen unterstützte die Rewe-Gruppe die Behörde tatkräftig.
Mehreren Handelsunternehmen und Markenherstellern liegen bereits Anhörungsschreiben des Kartellamts vor, das erfuhr die LZ aus Branchenkreisen. Das Amt arbeitet Schritt für S

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats