Kartellschadenersatz Schlecker verklagt Henkel und P&G


Schleckers Insolvenzverwalter dringt weiter auf Kartellschadenersatz von zwei ehemaligen Waschmittellieferanten. In dem Prozess geht es maßgeblich um die Frage der Verjährung.
Nach Kaufland hat sich nun auch Schleckers Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz mit Unilever im Kontext des Waschmittelkartells auf einen Vergleich eingelassen. Das erklärte Scholtz-Pissarek, Richter am Landgerich

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats