Lieferkette Kommission plant keine Regulierung


Die EU-Kommission sieht derzeit keinen Regulierungsbedarf hinsichtlich unfairen Geschäftsgebarens in der Lebensmittel-Lieferkette und begrüßt die freiwillige "Supply Chain Initiative". Die Debatte um faire Verhandlungen berührt auch das deutsche Anzapfverbot.
Auf dieses Ergebnis hatten die Akteure der Lebensmittelkette mit Spannung gewartet: Derzeit sehe man keinen Bedarf, unf

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats